PRESSEMITTEILUNG:

 

Leyla Bilge am 01.03.2018 in Schönwalde-Siedlung

 

Gerade erst am 17.02.18 hat Leyla Bilge den Frauenmarsch zum Bundeskanzleramt organisiert, der von den üblichen linken Demokratiefeinden widerrechtlich blockiert wurde.

Nun kommt sie auf Einladung der Ortsverbände Schönwalde-Glien und Falkensee am 01.03.2018, 19:00h zu einer großen Saalveranstaltung in den Schwanenkrug nach Schönwalde-Siedlung.

 

Leyla Bilge wird ihre auf Erfahrung beruhende Sicht auf den Islam darstellen und Fragen des Publikums beantworten.

 

Die Einzelheiten entnehmen Sie bitte unseren Veranstaltungsterminen.

 

Gerald Hübner

Pressesprecher AfD-Havelland

pressesprecher@afd-havelland.de

 

PS: Auf dem Frauenmarsch sprachen Imad Karim – libanesischer Schriftsteller, Leyla Bilge, kurdischstämmige Feministin und David Berger, bekennender Homosexueller.

Wenn man vor der Gefahr des Islam warnt und sich gegen die linksverordnete „political correctness“ wendet, kann man aber offensichtlich aufbieten wen man will: man bleibt in den Augen dieser blockierenden Demokratiefeinde rassistisch, antifeministisch und homophob.

Logisch ist das nicht, aber so sind die Verhältnisse, die wir ändern werden!